Karin Pirc

Dr. Karin Pirc, ärztliche Leiterin einer deutschen Privatklinik

»Ich praktiziere die Transzendentale Meditation seit gut vierzig Jahren – sie baut zuverlässig Stress ab und lädt meine Batterien wieder auf. Ohne sie hätte ich mein aktives Leben mit vier Kindern und einer herausfordernden beruflichen Tätigkeit niemals bewältigen können. Ich habe bei mehreren Tausend Patienten herausragende Verbesserungen ihrer Lebensqualität und Gesundheit mitverfolgen können. Ich empfehle diese Technik uneingeschränkt.«

Patricia Szarvas

Patricia Szarvas, Autorin, Moderatorin, Finanzjournalistin

»Anfang 2011 erlebte ich meinen persönlichen Super-GAU: Ich rutschte in einen Burnout. Meine privaten und beruflichen Belastungen waren mir zu viel geworden. TM war der Rettungsanker. Ich lernte zu meditieren – seither hat sich mein Leben um 180 Grad gedreht. Ich lebte wieder auf, spürte mich wieder und fand zurück zu meiner ursprünglichen Lebensfreude. TM gibt mir unglaubliche Kraft, ich komme zu mir und kann jetzt alles mit mehr Ruhe und Gelassenheit angehen.«

Grafik: Abbau von psychischem Stress

Zum Lesen bitte klicken

Seltener krank!

Viele Ärzte und Angehörige des Gesundheitswesens praktizieren selbst Transzendentale Meditation und empfehlen sie ihren Patienten. Lesen Sie hier, was Ärzte sagen. Randomisierte Kontrolluntersuchungen fanden heraus, dass Transzendentale Meditation wesentlich wirkungsvoller ist als andere Programme, wenn es darum geht, nachhaltig und dauerhaft Entspannung zu liefern und Stresshormone im Alltag herunterzufahren. TM ist eine Unterstützung für ein langes und gesundes Leben.

Grafik: Physiologische Indikatoren für tiefe Ruhe

Zum Lesen bitte klicken

Einfacher Schlüssel für Gesundheit

Jeder nächste Gesundheitstrend bietet eine immer wieder »neueste Lösung für Ihre Gesundheitsprobleme« an. Doch einen ganz einfachen Schlüssel zu einem rundherum guten Wohlbefinden gibt es auf jeden Fall: Erlauben Sie der inneren Intelligenz Ihres Körpers, alles zu tun, was in ihrer Macht liegt, um Gleichgewicht und normale, gute Gesundheit wiederherzustellen.
Ruhe erlaubt den natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers, ungehindert zu arbeiten. Wenn wir nicht genügend tiefe Ruhe bekommen, arbeitet der Körper eher nicht so gut, und dann tauchen stressbedingte Störungen auf.
Man schätzt, dass 80 (!) Prozent aller Arztbesuche durch stressbedingte Probleme veranlasst werden. Transzendentale Meditation sorgt für einen Zustand tiefer Ruhe, der auf ganz natürliche Weise selbst tiefverwurzelten Stress und tiefverwurzelte Müdigkeit auflösen hilft. Dadurch hilft sie dem Körper, sich zu verjüngen, und die Funktionen des Gehirns werden verbessert.

Grafik: Weniger Krankenhauseinweisungen in allen Krankheitskategorien

Zum Lesen bitte klicken

Mehr als nur Entspannung

Transzendentale Meditation entspannt. Aber sie ist weit mehr als das. Sie ist eine durchaus einzigartige Kombination von tiefer Entspannung einerseits und erweiterter Wachheit andererseits. Dieser Zustand »ruhevoller Wachheit« unterscheidet Transzendentale Meditation von anderen Entspannungstechniken und natürlich auch von entspannenden Aktivitäten wie zum Beispiel Sport und Musikhören. TM-Meditierende berichten, dass sie sich nach der Meditation ruhiger, klarer und energievoller fühlen: ziemlich so, wie man sich in seinen »besten Tagen« fühlt. TM hilft dabei, diese Erfahrung über den ganzen Tag hinweg aufrechtzuerhalten, und das jeden Tag. Transzendentale Meditation kann deshalb sehr nützlich sein beim Umgang mit einer breiten Palette von meist stressbedingten Störungen: Migräne, Krebs, Bluthochdruck, Angina pectoris, Asthma, Angstzustände, Schlafstörungen und natürlich auch bei exzessivem Gebrauch von Alkohol, Tabak und illegalen oder nicht verschriebenen Drogen. Bei täglicher Ausübung Transzendentaler Meditation entwickelt sich eine lebendige, kraftvolle Gesundheit, die sich auf Geist, Körper und den ganzen Gefühlshaushalt niederschlägt, und das führt zu gesteigerter Lebensfreude, zu grösserem Glück und zu mehr Erfolg.